Stell dir vor, im Jahre 0 hat Josef von Nazaret einen Geldbetrag von 1,00 Cent einmalig mit einer jährlichen Verzinsung von 5% in einem Sparvertrag angelegt. Zu Beginn kann Josef wählen, ob er die Zinsen lieber einmal im Jahr ausbezahlt bekommen möchte, um das Geld ausgeben zu können oder ob diese dem Vertrag wieder gutgeschrieben werden sollen.

Szenario 1:
Josef entscheidet sich, die Zinsen jährlich ausbezahlt zu bekommen. Dadurch bekommt er jedes Jahr einen Betrag von 0,05 Cent bar ausgezahlt und er kann das Geld verleben. Sein Vermögen steigt jedes Jahr konstant um den gleichen Geldbetrag an. Im Laufe der Zeit vergisst Josef seine Geldanlage gänzlich, da der niedrige Betrag ihm keinen sonderlichen Mehrwert bieten kann.

Frage an dich: Nach 2000 Jahren entdeckst du den Sparvertrag von Josef. Voller Neugier möchtest du wissen, wie viel Kapital sich in der Zwischenzeit ergeben hat. Also berechnest du die Höhe aller Zinsen, die Josef bis in das Jahr 2000 ausgezahlt bekommen hat.
Wie hoch schätzt du ist dieser Betrag im Jahr 2000?

Szenario 2:
Josef entscheidet sich, die Zinsen jährlich seinem Vertrag gutschreiben zu lassen. Dadurch entgeht ihm zwar auf den ersten Blick bares Geld, aber aufgrund des niedrigen Wertes hat er hierfür sowieso keine Verwendung. Da der Sparvertrag für Josef verwaltet wird, vergisst er seine Geldanlage gänzlich.

Frage an dich: Im Jahr 2000 findest du die Unterlagen des Sparvertrages von Josef. Du entnimmst diesen den einmaligen Anlagebetrag und die Höhe des Zinssatzes, mit dem sein Guthaben jährlich verzinst wurde.
Wie hoch schätzt du das Guthaben auf dem Sparvertrag im Jahr 2000?

Auflösung:
In Szenario 1 bekommt Josef innerhalb von 2000 Jahren Zinsen in Höhe von 1€.
Bei Szenario 2 hingegen beträgt das Guthaben im Jahr 2000 satte 23.911.022.046.136.200.000.000.000.000.000.000.000.000€ – in Worten: dreiundzwanzig Sextilliarden neunhundertelf Sextillionen zweiundzwanzig Quintilliarden sechsundvierzig Quintillionen einhundertsechsunddreißig Quadrilliarden zweihundert Quadrillionen.
Diese Summe entspricht nach dem jetzigen Goldkurs (48.910,29€/ KG) 81.861.199.303 Erden aus purem Gold. Aus 1 Cent im Jahr 0, sind 2000 Jahre später mehr als 81 Milliarden Weltkugeln aus Gold geworden.

In unserem Beispiel geht es um den Effekt von Zins und Zinseszins. Was genau Zinsen sind und warum diese heutzutage sehr gering sind, erklären wir dir einem späteren Beitrag.
Ob sich dein Geld von selbst vermehrt oder nicht, liegt in deiner Hand! Du hast die Wahl, zu entscheiden wie Zinsen und Erträge verwendet werden sollen. Das Beispiel von Josef zeigt eindeutig, dass es sich über die Dauer lohnt, auf die Auszahlung von Zinsen zu verzichten. Diese werden seinem Sparvertrag gutgeschrieben und in der Folge erneut mit 5% verzinst. Hierdurch ergibt sich ein Wachstum, welches für uns Menschen im ersten Moment nicht greifbar ist. Die Summe des Kapitals erhöht sich exponentiell und vermehrt sich immer schneller, je länger der Sparvertrag läuft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s